IHK-Startseite    Einzelhandel
IHK-Wahl-Logo 2019 IHK Frankfurt am Main
Logo IHK Frankfurt am Main
WG 3: Einzelhandel

Mehr über Ihren Kandidaten erfahren

Hartmut Nagel

Hartmut Nagel

Geschäftsführender Gesellschafter

Office Company-NaSch GmbH

Edisonstraße 15

60388 Frankfurt hartmut.nagel@oc-nasch.de

www.oc-nasch.de

Zum Unternehmen

Fachhandelshaus mit Beratung für Bürobedarf und EDV-Zubehör mit zentraler Logistik

Zur Person

Hartmut Nagel, geboren am 29.10.1961, geschäftsführender Gesellschafter der Office Company-NaSch GmbH

Mein Motiv

Verantwortung für die Interessen unserer Unternehmen im IHK-Bezirk ehrenamtlich und mit Engagement übernehmen

Mehr über mich

Am 29.10.2018 habe ich meinen 57. Geburtstag feiern dürfen, bin seit 33 Jahren verheiratet und wohne in Frankfurt Bergen-Enkheim. Nach meiner Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann führten mich meine weiteren Positionen im Geschäftsfeld Bürobedarf in leitenden Positionen unter anderem nach Berlin, Regensburg und Mannheim. Hier konnte ich unter anderem Geschäftsführer und Vertriebler hinsichtlich ihres Papier-, Büro- und Schreibwarenhandels, besonders im Einzel-Streckenhandel, gezielt beraten, coachen und unterstützen und somit auch andere Marktbegleiter zum Erfolg führen.
Seit 2010 führe ich als Gesellschafter und Geschäftsführer mit Freude und Engagement die Office Company-NaSch GmbH, ein Fachhandelsunternehmen für Bürobedarf, EDV-Zubehör und Büromöbel. Unser Ziel ist es, unsere Kunden zu jeder Zeit, in ganz Deutschland mit allen Dingen rund um das Büro zu beliefern. Beratungen und Dienstleistungen zu den Möglichkeiten der Einsparung im C-Artikel Management, zum Beispiel durch die Einführung verschiedener Beschaffungsstrukturen im Kundenumfeld, runden unser Leistungsportfolio ab.
Seit April 2014 bin ich Mitglied im IHK-Ausschuss Kleine und Mittlere Unternehmen. Hier steht unsere Arbeit für den gesamten Mittelstand im Fokus – branchenübergreifend. Ein Projekt, den künftigen Business Club der IHK, haben wir in den letzten drei Jahren in einer Projektgruppe vorangetrieben. Anfang 2019 wird der Business Club unter der Führung der IHK für alle Mitglieder eröffnen. Im Mittelpunkt steht die Kommunikation der Mitglieder, die so in ungezwungener Atmosphäre ermöglicht werden soll. Als Gründungsmitglied werde ich den Business Club auch künftig mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Darüber hinaus bin ich ehrenamtlich als „Mentor“ im KMU-Ausschuss tätig. Das Mentorenprogramm ist ebenfalls in einer Projektgruppe im KMU-Ausschuss entstanden. Hier versuche ich als Bindeglied ein interessiertes Unternehmen für die Ausschussarbeit zu begeistern und sich ebenfalls ehrenamtlich mit einzubringen.
Ich kandidiere zur IHK-Wahl Vollversammlung 2019, weil Unternehmen ein Teil der Gesellschaft sind. Dies verpflichtet zu ehrenamtlichen Engagement und Verantwortung. Ich möchte die Interessen der Unternehmen des Einzelhandels in unserem IHK-Bezirk vertreten und mit meiner Arbeit dort einen aktiven Beitrag leisten.