IHK-Startseite    Versicherungen
IHK-Wahl-Logo 2019 IHK Frankfurt am Main
Logo IHK Frankfurt am Main
WG 5: Versicherungen

Mehr über Ihren Kandidaten erfahren

Volker Steck

Volker Steck

Vorsitzender des Vorstands

Helvetia Versicherungs-AG

Berliner Straße 56-58

60311 Frankfurt volker.steck@helvetia.de

www.helvetia.de

Zum Unternehmen

Helvetia Versicherungen Deutschland, Ffm., 800 Mitarbeiter, 820 Mio. Euro Prämieneinnahme

Zur Person

Volker Steck, geboren 1967, verheiratet, 2 Kinder. Vorstandsvorsitzender/CEO der deutschen Helvetia Versicherungsgesellschaften

Mein Motiv

Ich möchte einen persönlichen Beitrag zur Förderung des Wirtschaftsstandortes FrankfurtRheinMain leisten.

Mehr über mich

Ich bin 51 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Kinder. Nach einem Studium der Betriebswirtschaft war ich von 1995-2010 in verschiedenen Funktionen für die Allianz Gruppe tätig, unter anderem auch als Vorstandsmitglied der Allianz Versicherungs-AG. Von 2011-2014 habe ich eine selbstständige Tätigkeit ausgeübt und auch als Gründer und Geschäftsleitungsmitglied eines modernen Start-up gewirkt. Seit 1.1.2015 bin ich Vorstandsvorsitzender und CEO der deutschen Helvetia Versicherungsgesellschaften. Helvetia, mit dem Hauptsitz in der Schweiz, St. Gallen, ist seit mehr als 160 Jahren in Deutschland tätig und hat nach dem Krieg den deutschen Hauptsitz nach Frankfurt am Main in die Berliner Straße verlegt und beibehalten. Trotz interessanter Angebote aus dem Umland halten wir an diesem Standort sehr gerne nach wie vor fest. Daran zeigt sich die langjährige Verbundenheit der Helvetia zur Stadt Frankfurt und zum RheinMain-Gebiet. Aus meinem Büro habe ich täglich einen unmittelbaren Blick auf die Paulskirche, als dem Versammlungsort des ersten deutschen Parlamentes, das ganz wesentlich zur Entwicklung der Demokratie in Deutschland beigetragen hat. Aus dieser langjährigen Verbundenheit der Helvetia zum Standort Frankfurt ergibt sich für mich auch eine persönliche Verpflichtung diese Verbundenheit aufrechtzuerhalten und weiter zu fördern. Dem stelle ich mich sehr gerne. Durch eine Tätigkeit in der IHK Frankfurt kann ich daran mitwirken, das Gemeinwohl und insbesondere die Wirtschaftsstandorte Frankfurt und Rhein-Main zu fördern. Helvetia ist bereits seit vielen Jahren, unter anderem auch durch meinen Vorgänger, in der IHK Frankfurt und deren Gremien vertreten. Es ist für unser Haus und damit auch für mich gute Tradition und ein persönliches Anliegen in diesem Sinne auch in Zukunft mitzuwirken. Gerade der intensive Austausch mit anderen Kolleginnen und Kollegen in der IHK bietet eine hervorragende Möglichkeit, die Interessen der Wirtschaft mit deutlicher Stimme zum Ausdruck zu bringen und auch gegenüber der Politik deutlich zu positionieren. Hierzu möchte ich gerne einen persönlichen Beitrag leisten.
Privat versuche ich so viel Zeit wie möglich mit meiner Frau und meinen Kindern zu verbringen. Ich bin ein Familienmensch und treibe sehr gerne Sport.