IHK-Startseite    Verkehr
IHK-Wahl-Logo 2019 IHK Frankfurt am Main
Logo IHK Frankfurt am Main
WG 7: Verkehr

Mehr über Ihren Kandidaten erfahren

Michael Lindhof

Michael Lindhof

Geschäftsführer

mobileeee GmbH

Bessie-Coleman-Straße 7

60549 Frankfurt ceo@mobileeee.de

www.mobileeee.de

Zum Unternehmen

Wir bieten modernstes Car- u. Bikesharing auf Basis rein elektrisch betriebener Fahrzeuge.

Zur Person

Gründer und Geschäftsführer der mobileeee GmbH sowie der effimo GmbH

Mein Motiv

Ich möchte aktiv zur intelligenten Lösung der rasant drängenderen Mobilitätsthemen der Metropolregion beitragen.

Mehr über mich

Zur Person: Diplom-Ingenieur, 52, verheiratet, parteilos und unabhängig. Bis zur Gründung meiner Unternehmen in 2015 war ich in diversen Positionen der Luftverkehrswirtschaft tätig, zuletzt als Deutschlanddirektor eines internationalen Abfertigungsbetriebs mit Sitz in Frankfurt. Hieraus ging die Motivation für mein heutiges Unternehmen hervor: Flotten effizienter einzusetzen und die Fahrzeuge sinnvoll mit anderen Nutzern zu teilen, um ökonomisch wie ökologisch nachhaltigere Mobilität zu ermöglichen. Sharing-Lösungen, Elektromobilität und Vernetzung der Verkehrsträger sind Kerntreiber meines heutigen Handelns. Mich treiben intelligente verkehrsträger-übergreifende Lösungen an, insbesondere solche, die sich andernorts bereits als funktionsfähig erweisen.
Mobilität ist wesentlicher Bestandteil der Daseinsvorsorge für Gesellschaft und Individuum, für Wirtschaft und einzelnen Handelstreibenden. Die heutigen Probleme sind eine Folge fehlender Weitsicht und offener Betrachtung, was uns nun auf einen drohenden Verkehrs- (und Umwelt-?)Infarkt zulaufen lässt. Kluge Einflussnahme auf die politischen Entscheidungsträger ist wesentlich zur Schärfung des Problem-Bewusstseins, zugleich aber auch zur Vermittlung von Lösungsansätzen. Vor dem Hintergrund zunehmender Verkehrsprobleme in der Metropolregion werden intelligente, die mehrheitlichen Nutzerinteressen sinnvoll berücksichtigende und zweckmäßig anwendbare Lösungen in allen Fragen der Mobilität benötigt, um Bestand, Wachstum und Wohlergehen der Region zu gewährleisten. Die Interessen der Wirtschaft und der Gewerbetreibenden sind dabei von massgeblicher Bedeutung für ein Gelingen der Verkehrswende-Themen in Stadt und Umland. Über das eigene unternehmerische Engagement hinaus ist es meine Absicht, im Verkehrsausschuss der IHK dazu aktiv gestaltend beizutragen, solche Lösungen zu erarbeiten. Kluge Rahmen- und Rechtsbedingungen, ein attraktiv breites Angebot mit leicht zugänglichen Optionen sowie ökonomische Verlässlichkeit gestalten den Verkehr von morgen. Für dieses Gelingen mache ich mich stark.